Deutsch

Datenschutzrichtlinie

Letzte Aktualisierung: 11. Dezember 2019

 

1. Allgemeines

Diese Website wird betrieben von Aspose Pty Ltd, Suite 163, 79 Longueville Road, Lane Cove, NSW, 2066, Australien, auch bekannt als „Aspose“. Durch den Zugriff auf oder die Nutzung einer Website von Aspose Pty Ltd stimmen Sie den Bedingungen der Online-Datenschutzrichtlinie von Aspose zu, wie unten beschrieben. Wenn Sie diesen Bedingungen nicht zustimmen, greifen Sie bitte nicht auf diese Website zu und verwenden Sie sie nicht.

Für die Zwecke dieser Richtlinie

Aspose definiert den Begriff „Besucher“ als eine Person, die eine beliebige Seite unserer Front-End-Website (z. B. www.aspose.com ) besucht oder unsere Produkte, Web-Apps oder mobilen Apps verwendet.

Der Begriff „Benutzer“ als Einheit, mit der Aspose eine etablierte Beziehung unterhält, wenn ein Besucher seine Produkte verwendet oder sich für ein Konto auf der Website anmeldet.

"Service" umfasst unsere:

  • Webseiten
  • SaaS-Produkte
  • Herunterladbare Produkte
  • Desktop-Apps
  • Mobile Apps, wie sie aus dem Apple App Store oder Google Play Store heruntergeladen wurden.


beinhaltet aber nicht:

  • Alle Produkte von Drittanbietern. Dies sind Produkte oder Dienste von Drittanbietern, die Sie möglicherweise in die Produkte oder Dienste von Aspose integrieren, wie z. B. Add-Ons von Drittanbietern. Sie sollten immer die Richtlinien von Produkten und Diensten von Drittanbietern überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie mit der Art und Weise, wie diese Ihre Daten erfassen und verwenden, vertraut sind.


Alle von Aspose gespeicherten Informationen werden vertraulich behandelt. Alle Informationen werden sicher gespeichert und sind nur für autorisiertes Personal zugänglich. Aspose implementiert und unterhält angemessene technische, Sicherheits- und organisatorische Maßnahmen, um personenbezogene Daten vor unbefugter oder rechtswidriger Verarbeitung und Nutzung sowie vor versehentlichem Verlust, Zerstörung, Beschädigung, Diebstahl oder Offenlegung zu schützen.

 

2. Informationen, die wir sammeln

Aspose nimmt Online-Sicherheit sehr ernst und verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu schützen. Um auf einige Aspose-Dienste zugreifen zu können, werden Sie aufgefordert, persönliche Identifikationsinformationen ("persönliche Informationen") anzugeben. Wie, warum und andere Informationen dazu werden im Folgenden erläutert.

Im Allgemeinen können Sie die Webseiten von Aspose besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind, und ohne personenbezogene Daten über sich selbst preiszugeben. Ohne Angabe personenbezogener Daten können Sie unsere Produkte oder Dienstleistungen jedoch möglicherweise nicht herunterladen oder kaufen.

 

2.1. Erhebung von Benutzerdaten

Während einer Registrierung auf der Aspose-Website stimmen Sie zu, Informationen wie Name, Firmenname, E-Mail-Adresse, physische Adresse, Telefonnummer, Kreditkartennummer und andere relevante Daten anzugeben. Diese Informationen werden von Aspose verwendet, um Sie als Benutzer zu identifizieren und Ihnen Zugriff zu gewähren auf:

  • Kaufen Sie unsere Software,
  • Support und Services nutzen
  • Teilnahme an Mailings, Verkaufs- und Marketingaktionen,
  • zu Abrechnungszwecken
  • zur Erfüllung sonstiger vertraglicher Verpflichtungen

Wir sammeln keine sensiblen Informationen wie medizinische, gesundheitliche, rassische, ethnische, politische, religiöse, philosophische, Gewerkschaftsmitgliedschafts- oder sexuelle Orientierungsinformationen. Wenn wir Kenntnis davon erhalten, dass wir solche Informationen erhalten haben, werden wir umgehend deren Löschung veranlassen.

In einigen Fällen kann ein anderer Benutzer (z. B. ein Systemadministrator) in Ihrem Namen ein Konto erstellen und Ihre Informationen, einschließlich personenbezogener Daten, bereitstellen (am häufigsten, wenn Ihr Unternehmen die Nutzung unserer Produkte anfordert). Wir sammeln Informationen unter der Leitung unserer Kunden und haben oft keine direkte Beziehung zu den Personen, deren personenbezogene Daten wir verarbeiten.

Wenn Sie Informationen (einschließlich personenbezogener Daten) über eine andere Person bereitstellen, müssen Sie befugt sein, für diese Person zu handeln und der Erfassung und Verwendung ihrer personenbezogenen Daten wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben zuzustimmen.

 

2.2. Datenzugriff, Berichtigung, Löschung und Abmeldung.

Benutzer der Website können jederzeit auf ihre Kontaktdaten zugreifen und diese bearbeiten, aktualisieren oder löschen, indem sie sich mit ihrem Benutzernamen und Passwort bei ihrem Konto auf der Aspose-Website anmelden. Benutzer können innerhalb ihres Kontos weitere Benutzer erstellen (Unterkonten). Sobald sich diese neuen Benutzer bei Aspose anmelden, erfüllen sie die Definition von Benutzern in dieser Richtlinie. Aspose wird Benutzerdaten nicht länger aufbewahren, als es zur Erfüllung der Zwecke, für die sie erhoben wurden, oder wie es die geltenden Gesetze oder Vorschriften vorschreiben, erforderlich ist.

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, möchte Aspose diese genau und aktuell halten. Wenn wir personenbezogene Daten von Ihnen erfassen, ist es unser Ziel, Aspose zu kontaktieren, falls Sie auf diese Daten zugreifen, sie aktualisieren oder korrigieren müssen.

Sie können uns jederzeit kontaktieren:

  • Fordern Sie Zugriff auf Informationen an, die Aspose über Sie hat
  • Korrigieren Sie alle Informationen, die Aspose über Sie hat
  • Löschen Sie Informationen, die Aspose über Sie hat


Kontaktieren Sie uns unter sales@aspose.com und wir werden angemessene Anstrengungen unternehmen, um Ihnen umgehend und kostenlos die Informationen oder Unterstützung bereitzustellen, die Sie benötigen.

Wenn Sie uns darüber hinaus mitteilen, dass solche Informationen falsch sind, oder Sie möchten, dass solche Informationen entfernt werden, werden wir Ihre personenbezogenen Daten so schnell wie möglich korrigieren, ergänzen oder löschen. Ihre personenbezogenen Daten werden ohne Angabe von Gründen für die Beendigung Ihres Kontos bei uns entfernt.

 

2.3. Unsere Rolle

Aspose verarbeitet personenbezogene Daten sowohl als Auftragsverarbeiter als auch als Verantwortlicher, wie in der Richtlinie und der DSGVO definiert:

Aspose, mit dem Sie als Benutzer bei der Anmeldung für ein Konto eine Vereinbarung getroffen haben, ist der Verantwortliche für Benutzerdaten, wie in den obigen Informationen beschrieben.

Mit einigen Aspose-Diensten können Sie die Daten Ihres eigenen Kunden („Kunde“) über unsere Server senden, in diesem Fall sind Sie der Benutzer der Verantwortliche gemäß der Richtlinie und der DSGVO und Aspose ist der Auftragsverarbeiter. Aspose hält sich an die Richtlinie von 1995 und die DSGVO vom 25. Mai 2018.

Aspose besitzt, kontrolliert oder leitet die Verwendung von Kundendaten, die von einem Kunden oder Benutzer über den Dienst gespeichert oder verarbeitet werden, nicht. Nur der Kunde oder die Benutzer sind berechtigt, auf solche Kundendaten zuzugreifen, sie abzurufen und deren Nutzung zu steuern. Aspose ist sich weitgehend nicht bewusst, welche Kundendaten tatsächlich gespeichert oder von einem Kunden oder Benutzer für den Dienst bereitgestellt werden, und greift nicht direkt auf diese Kundendaten zu, es sei denn, der Benutzer hat dies autorisiert oder ist für die Bereitstellung von Diensten für den Kunden und seine Benutzer erforderlich . Als solches handelt Aspose nicht in der Eigenschaft als Datenverantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (Verordnung (EU) 2016/679, im Folgenden „DSGVO“) und hat nicht die damit verbundenen Verantwortlichkeiten gemäß der DSGVO.

Aspose sollte nur als Auftragsverarbeiter im Namen seiner Kunden und Benutzer in Bezug auf Kundendaten betrachtet werden, die personenbezogene Daten enthalten, die den Anforderungen der DSGVO unterliegen. Der Kunde oder der Benutzer ist der Datenverantwortliche gemäß der Verordnung für alle Kundendaten, die personenbezogene Daten enthalten, was bedeutet, dass diese Partei die Art und Weise kontrolliert, wie diese personenbezogenen Daten erfasst und verwendet werden, sowie die Bestimmung der Zwecke und Mittel der Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten Daten.

 

2.4. Datenübertragung über Grenzen hinweg

Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass wir, wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, diese Daten innerhalb von Aspose oder an Drittanbieter von Aspose über Grenzen hinweg und von Ihrem Land oder Ihrer Gerichtsbarkeit in andere Länder oder Gerichtsbarkeiten auf der ganzen Welt übertragen können. unterliegen den Einschränkungen dieser Datenschutzrichtlinie.

Von Aspose erfasste personenbezogene Daten werden in sicheren Hosting-Einrichtungen gespeichert, die von Amazon Web Services in den USA bereitgestellt werden, die auf der Liste der Länder oder Gebiete der EU-Kommission stehen, die einen angemessenen Schutz der Rechte und Freiheiten der betroffenen Personen im Zusammenhang mit der Verarbeitung ihrer Daten bieten persönliche Daten. Das gesamte Hosting wird in Übereinstimmung mit den höchsten Sicherheitsvorschriften durchgeführt und Amazon Web Services ist EU-US Privacy Shield-konform zertifiziert und folgt den relevanten Prinzipien.

Aspose ist bestrebt, alle geltenden Gesetze auf der ganzen Welt einzuhalten, die zum Schutz Ihrer Privatsphäre bestimmt sind. Obwohl die gesetzlichen Anforderungen von Land zu Land unterschiedlich sein können, beabsichtigt Aspose, die in dieser Online-Datenschutzrichtlinie dargelegten Grundsätze einzuhalten.

 

2.5. Kompromittierung personenbezogener Daten.

Für den Fall, dass personenbezogene Daten als Sicherheitsverletzung kompromittiert werden, wird Aspose unsere Kunden unverzüglich in Übereinstimmung mit geltendem Recht benachrichtigen.

 

2.6. Auswahl

Sie können wählen, ob Sie Aspose personenbezogene Daten zur Verfügung stellen möchten oder nicht. Wenn Sie sich jedoch an bestimmten Aktivitäten auf dieser Website beteiligen, wie z. B. dem Kauf von Produkten oder Dienstleistungen, dem Herunterladen von Software oder der Teilnahme an Wettbewerben, kann Aspose verlangen, dass Sie bestimmte Informationen über sich selbst angeben, indem Sie ein Online-Formular ausfüllen und absenden. Es ist Ihnen völlig freigestellt, sich an diesen Aktivitäten zu beteiligen. Wenn Sie sich für diese Aktivitäten entscheiden, kann Aspose verlangen, dass Sie bestimmte persönliche Informationen wie Ihren Namen, Ihre Postanschrift, Ihre E-Mail-Adresse und andere persönliche Identifizierungsinformationen angeben.

 

3. Wie wir Ihre Informationen weitergeben

  • Personenbezogene Daten : Ihre personenbezogenen Daten werden nicht geleast, verkauft, vermietet oder anderweitig Dritten zur Verfügung gestellt, es sei denn, dies ist zur Einhaltung geltender Gesetze, polizeilicher Ermittlungen oder in Gerichtsverfahren erforderlich, in denen diese Informationen relevant sind. Beachten Sie, dass alle personenbezogenen Daten, die Sie auf unseren Websites oder im Aspose-Dienst öffentlich zugänglich machen, wie z. B. das Posten von Kommentaren in unserem öffentlichen Forum, anderen zur Verfügung stehen und diese Datenschutzrichtlinie nicht gilt. Wenn Sie Informationen entfernen, die Sie auf unseren Websites oder Diensten veröffentlicht haben, bleiben Kopien möglicherweise auf zwischengespeicherten und archivierten Seiten sichtbar, oder wenn andere Benutzer diese Informationen kopiert oder gespeichert haben. Unser Forum und Blog werden auf unseren eigenen Servern gehostet und wir haben die volle Kontrolle über die Daten und die Möglichkeit, Inhalte auf Anfrage zu entfernen.
  • Nicht persönlich identifizierbare Informationen: Wir können nicht persönlich identifizierbare Informationen (wie anonyme Nutzungsdaten, Verweis-/Ausstiegsseiten und URLs, Plattformtypen, Anzahl der Klicks usw.) an Dritte weitergeben, um uns dabei zu helfen, die Nutzungsmuster für unsere zu verstehen Webseite. Diese Daten bestehen ausschließlich aus nicht persönlich identifizierbaren Informationen. Nicht persönlich identifizierbare Informationen können auf unbestimmte Zeit gespeichert werden.
  • Kaufinformationen: Details Ihrer Einkäufe, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Bestell-ID, Lizenzen und Kontaktinformationen, werden ohne Ihre schriftliche Genehmigung nicht an Dritte weitergegeben. Aus diesem Grund werden Mitarbeiteranfragen für alle Lizenzen, die ihrem Unternehmen gehören, abgelehnt.
  • Fälle, in denen wir verpflichtet sind, Ihre Informationen weiterzugeben: Aspose wird Ihre Informationen offenlegen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, wenn sie einer Vorladung oder einem anderen Gerichtsverfahren unterliegen oder wenn wir vernünftigerweise glauben, dass eine solche Maßnahme erforderlich ist, um (a) das Gesetz einzuhalten und die angemessenen Anfragen der Strafverfolgungsbehörden; (b) um unsere Bedingungen durchzusetzen oder um die Sicherheit oder Integrität unseres Dienstes zu schützen; und/oder (c) um die Rechte, das Eigentum oder die persönliche Sicherheit von Aspose, unseren Benutzern oder anderen auszuüben oder zu schützen.
  • Was passiert im Falle eines Kontrollwechsels: Wir können das Unternehmen oder eine beliebige Kombination seiner Produkte, Dienstleistungen, Vermögenswerte und/oder Geschäfte kaufen oder verkaufen/veräußern/übertragen. Ihre Informationen wie Kundennamen und E-Mail-Adressen sowie andere Benutzerinformationen im Zusammenhang mit dem Dienst können zu den Artikeln gehören, die bei diesen Arten von Transaktionen verkauft oder anderweitig übertragen werden. Wir können solche Informationen auch im Zuge von Unternehmensveräußerungen, Fusionen, Übernahmen, Konkursen, Auflösungen, Reorganisationen, Liquidationen, ähnlichen Transaktionen oder Verfahren, die das gesamte oder einen Teil des Unternehmens betreffen, verkaufen, abtreten oder anderweitig übertragen. Sie werden per E-Mail und/oder durch einen auffälligen Hinweis auf unserer Website über jede Änderung des Eigentums oder der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten sowie über Ihre Wahlmöglichkeiten in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten benachrichtigt.
  • Zeugnisse : Wir zeigen persönliche Zeugnisse (Erfolgsgeschichten) von zufriedenen Kunden auf unserer Website zusätzlich zu anderen Bestätigungen. Mit Ihrer Zustimmung können wir Ihr Zeugnis zusammen mit Ihrem Namen veröffentlichen. Wenn Sie Ihr Testimonial aktualisieren oder löschen möchten, können Sie uns unter sales@aspose.com kontaktieren .
 

4. Cookies und andere Tracking-Technologien

Wenn Sie eine Aspose-Website besuchen, können Sie anonym auf der Website surfen und auf wichtige Informationen zugreifen, ohne Ihre Identität preiszugeben. Um unsere Website zu analysieren und zu verbessern, verwenden wir „Cookies“, um Ihren Besuch zu verfolgen. Ein Cookie ist eine kleine Datenmenge, die von einem Webserver an Ihren Browser übertragen wird und nur von dem Server gelesen werden kann, der sie Ihnen gegeben hat. „Cookies“ können nicht als Code ausgeführt werden oder Viren übertragen.

Die meisten Browser sind anfänglich so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, wenn Sie ein Cookie erhalten, sodass Sie entscheiden können, ob Sie es akzeptieren oder nicht. (Für einige Webseiten, die eine Autorisierung erfordern, sind Cookies nicht optional. Benutzer, die sich dafür entscheiden, Cookies nicht zu akzeptieren, können auf solche Seiten nicht zugreifen.)

Während Aspose Cookies verwendet, um Ihre Besuche zu verfolgen, und unsere Webserver automatisch die IP-/Internetadresse Ihres Computers protokollieren, identifizieren Sie diese Informationen nicht persönlich und Sie bleiben anonym, es sei denn, Sie haben Aspose anderweitig personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt.

Einige Cookies sind mit Ihrem Konto und Ihren persönlichen Daten verknüpft, um sich daran zu erinnern, dass Sie angemeldet sind. Andere Cookies sind nicht an Ihr Konto gebunden, sondern einzigartig und ermöglichen uns unter anderem die Durchführung von Analysen und Anpassungen. Cookies können verwendet werden, um Sie zu erkennen, wenn Sie diese Website oder eine andere von Aspose verwaltete Website oder unsere Dienste besuchen, sich an Ihre Präferenzen zu erinnern und Ihnen eine personalisierte Erfahrung zu bieten, die Ihren Einstellungen entspricht. Cookies machen Ihre Interaktionen außerdem schneller und sicherer.

Wir erfassen Analysedaten, wenn Sie unsere Websites nutzen, um uns bei der Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen zu unterstützen. Diese Informationen sind anonym und können nicht verwendet werden, um Sie zu identifizieren.

Eine Liste unserer wichtigsten Dienste, die Cookies verwenden, finden Sie in der folgenden Tabelle. Beachten Sie, dass dies keine vollständige Liste von Cookies ist und im Allgemeinen die Cookies beschreibt, die auf Ihrem Computer gespeichert werden können oder nicht.

Service

Zweck

Google Analytics

Um eindeutige Benutzer für Analysezwecke zu unterscheiden

Google Ads-Tracking

Um eindeutige Benutzer für Analysezwecke zu unterscheiden

Google reCAPTCHA

Um zu überprüfen, ob die auf unserer Website eingegebenen Daten durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm eingegeben wurden.

Bing-Ereignisverfolgung

Um eindeutige Benutzer für Analysezwecke zu unterscheiden

Facebook-Pixel

Um eindeutige Benutzer für Analysezwecke zu unterscheiden

AdRoll-Pixel

Um eindeutige Benutzer für Analysezwecke zu unterscheiden

Quora-Pixel

Um eindeutige Benutzer für Analysezwecke zu unterscheiden

Twitter Universal Website TagTo distinguish unique users for analytics purposes

Containerize.IdentityServer (id.containerize.com)

Für das Funktionieren unseres Single-Sign-On-Dienstes, damit Sie dasselbe Konto auf unseren verschiedenen Websites teilen können

Containerize.Discourse (forum.aspose.com)

Um Benutzereinstellungen in unserem kostenlosen Support-Forum beizubehalten

Containerize.Helpdesk (helpdesk.aspose.com)

Um Benutzereinstellungen auf unserer kostenpflichtigen Support-Plattform beizubehalten

Containerize.Mautic (drip.aspose.com)

Zur Marketingautomatisierung für Besucher

 
 

5. Google reCAPTCHA

Wir verwenden auf unseren Webseiten „Google reCAPTCHA“ (nachfolgend „reCAPTCHA“). Anbieter dieses Dienstes ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). reCAPTCHA wird verwendet, um zu überprüfen, ob die Eingabe von Daten auf unserer Website (z. B. in einem Kontakt- oder Anmeldeformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald ein Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus, wie z. B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen. Die bei der Analyse erhobenen Daten werden an Google weitergeleitet. Die reCAPTCHA-Analysen finden vollständig im Hintergrund statt. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine solche Analyse stattfindet. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, unsere Seiten vor missbräuchlichem automatisiertem Crawling und Spam zu schützen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Daten über Sie oder Ihr Verhalten an Google übermittelt werden, müssen Sie sich bei Google vollständig ausloggen und alle Google-Cookies löschen, bevor Sie unsere Website besuchen oder die reCAPTCHA-Software verwenden. Sobald Sie unsere Seite betreten, werden automatisch Daten an Google übermittelt. Um diese Daten wieder zu löschen, müssen Sie sich an den Google-Support unter https://support.google.com wenden. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Google und seine Erfüllungsgehilfen Daten automatisch erheben, verarbeiten und nutzen. Weitere Informationen zu reCAPTCHA finden Sie auf der Webentwicklerseite von Google unter https://developers.google.com/recaptcha/ . Google geht hier näher auf die technische Entwicklung des reCAPTCHA ein, genaue Angaben zur Datenspeicherung und zu datenschutzrelevanten Themen finden sich jedoch nicht. Eine gute Übersicht über die grundsätzliche Datennutzung bei Google finden Sie in der eigenen Datenschutzerklärung des Unternehmens unter https://policies.google.com/privacy?hl=de-DE .

6. Newsletter

Von Zeit zu Zeit stellt Aspose seinen Kunden Informationen in Form von elektronischen Newslettern zur Verfügung. Wenn Sie den Aspose-Newsletter abonnieren, werden Sie in unsere Mailingliste aufgenommen und erhalten Ankündigungen und Informationen über Aspose und seine Unternehmungen. Die Ankündigungen und Informationen stammen von Aspose, nicht von Dritten. Es wird direkt an die E-Mail-Adresse gesendet, die Sie beim Abonnieren angeben. Wenn Sie in Zukunft keine Newsletter mehr von uns erhalten möchten, können Sie sich bei aspose.com anmelden und dann abbestellen, indem Sie auf die Einstellungen Ihres Profils zugreifen.

 

7. Sicherheit

Wo immer Ihre personenbezogenen Daten von Aspose oder einem Dritten im Namen von Aspose gespeichert werden, werden und werden angemessene und angemessene Vorkehrungen wie Verschlüsselung, Firewalls und ähnliche Technologien getroffen, um diese personenbezogenen Daten vor Verlust, Missbrauch oder unbefugtem Zugriff zu schützen .

 

8. Aggregierte Informationen

Die Website kann die Gesamtzahl der Besucher unserer Website, die Anzahl der Besucher jeder Seite unserer Website, IP-Adressen, verlinkte externe Websites (unten definiert) verfolgen, und wir können diese Daten für Trends und Statistiken insgesamt analysieren , aber solche Informationen werden nur in aggregierter Form gepflegt, verwendet und offengelegt und enthalten keine personenbezogenen Daten. Wir können solche aggregierten Informationen verwenden, um Trends zu analysieren, die Website zu verwalten, die Bewegungen der Benutzer zu verfolgen und umfassende demografische Informationen für die aggregierte Nutzung zu sammeln. Wir können diese aggregierten Informationen an Dritte weitergeben, um sie bei der Ausrichtung von Werbung auf geeignete Zielgruppen zu unterstützen.

 

9. Links zu Websites Dritter

Die Website oder Dienste können Links zu anderen Websites oder Ressourcen bereitstellen, über die wir keine Kontrolle haben („externe Websites“). Solche Links stellen keine Befürwortung dieser externen Websites durch Aspose dar. Sie erkennen an, dass Aspose Ihnen diese Links nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung stellt, und stimmen ferner zu, dass Aspose nicht für den Inhalt dieser externen Websites verantwortlich ist. Ihre Nutzung externer Websites unterliegt den Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien, die sich auf den verlinkten externen Websites befinden.

 

10. Datenschutz von Kindern

Aspose, seine Websites und Dienste sind nicht darauf ausgelegt oder strukturiert, Kinder anzuziehen. Dementsprechend beabsichtigen wir nicht, personenbezogene Daten von Personen zu erheben, von denen wir wissen, dass sie unter 13 Jahre alt sind. Wenn uns bekannt wird, dass Informationen von einem Kind unter dreizehn Jahren übermittelt oder erhoben werden oder wurden, werden wir diese Informationen unverzüglich löschen.

 

11. Datenschutzbeauftragter

Aspose hat einen „Datenschutzbeauftragten“, der für Angelegenheiten im Zusammenhang mit Privatsphäre und Datenschutz zuständig ist. Dieser Datenschutzbeauftragte ist per E-Mail erreichbar: dpo@aspose.com

 

12. Ihre Zustimmung

Durch die Nutzung dieser Website oder unserer Dienste stimmen Sie den Bedingungen unserer Online-Datenschutzrichtlinie und der Verarbeitung personenbezogener Daten durch Aspose für die oben beschriebenen Zwecke zu.

Sollte sich die Online-Datenschutzrichtlinie ändern, werden wir angemessene Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass Sie auf diese Änderungen aufmerksam gemacht werden, indem wir alle Änderungen für einen angemessenen Zeitraum an prominenter Stelle auf unserer Website veröffentlichen. Wenn wir Änderungen vornehmen, wird das „Datum des Inkrafttretens“ oben in dieser Datenschutzrichtlinie entsprechend geändert.